Programm

Donnerstag, 09.11.2017

08:30 Registrierung
09:00 Begrüßung
I. Kunold (Direktor Ruhr Master School, IKT FH Dortmund)
Grußworte
W.Schwick (Rektor FH-Dortmund)
09:30 Eröffnungsvortrag
I. Kunold (Direktor Ruhr Master School, IKT FH Dortmund)
09:45 Keynote “Data Driven Maintenance in der Energiewirtschaft”
M. Laskowski (innogy SE)
10:10 Podiumsdiskussion “Aktuelle Themen in der Energiewirtschaft”
Moderation: Jürgen Döschner WDR (angefragt)
C. Rehtanz (ie³ TU Dortmund)
M. Laskowski (innogy SE)
M. Sahnau (Microsoft Deutschland GmbH)
R. Holzhauer (Vors. VDI-Initiative „Stadt:Denken“)
11:10 Kaffeepause

Session 1 Speicher für das Netz

Moderation: F. Rettberg (Zentrum für Elektromobilität, TU Dortmund)
11:25 Volatile Balanced ePower Center
M. Doster (DEKRA SE Information Technology)
11:50 Dynamische Simulation und experimentelle Validierung eines thermischen Energiespeichers für die Flexibilisierung thermischer Kraftwerke
T. Klette (Hochschule Zittau/Görlitz)
12:15 Dynamisches Modell zur Untersuchung von saisonalen geothermischen Wärmeenergiespeichern in bestehenden und zukünftigen Fernwärmeverbundsystemen
S. Grewing (Ruhr Master School, Westfälische Hochschule)
12:35 Auswirkungen von E-Vehicle-to-Home auf die Dimensionierung von PV & Storage in Privathaushalten
M. Bockhorn (innogy SE)
13:00 Mittagspause

Session 2 Intelligente Anwendungen für Gebäude

Moderation: E. Zielinski (Beauftragter der Alcatel Lucent Stiftung)
14:00 Sicherheit und Interoperabilität: Verwendung der sicheren BSI Smart Metering Infrastruktur für Smart Home Anwendungen durch Anbindung an das Smart Meter Gateway
C. Freudenmann (Power Plus Communications AG)
14:25 „Smart Energy“ mit „Computational Fluid Dynamics“, Energieeffizienz regelbarer Heizsysteme mittels numerischer 3D-Strömungssimulation
M. Geller (FH Dortmund)
14:50 Ambient Assisted Living – Datenschutzanforderungen und die Erfordernisse serviceorientierter kollaborativer Geschäftsmodelle
J. Bleja (IDiAL/FH Dortmund)
15:15 Smart Building Systems -Auf das Gesamtkonzept kommt es an
H. Bauer (MICROSENS GmbH & Co. KG)
15:35 Kaffeepause

Session 3 Energie-Management und -Visualisierung

Moderation: C. Engels (Ruhr Master School, FH Dortmund)
16:00 Funktionskatalog für Energieinformationssysteme produzierender Unternehmen
M. Bleider (FIR e. V. an der RWTH Aachen)
16:25 Kundenbindung durch Smart Metering
J. Santos (GreenPocket GmbH)
16:50 Entwicklung innovativer Energiedienstleistungen zur Vermarktung und Handel von Energieflexibilität als Lösungskomponente einer erfolgreichen Energiewende
J. Hicking (FIR e. V. an der RWTH Aachen)
17:15 Energiebezugs- und Potenzialanalyse für Zweckgebäude
J. Bauer (Ruhr Master School, IKT FH Dortmund)
17:40 Zusammenfassung
I. Kunold (Direktor Ruhr Master School, IKT FH Dortmund)
17:50 Ausklang
18:30 Ende des 1. Konferenztages
19:30 Referenten-Dinner

Freitag, 10.11.2017

08:30 Registrierung
09:00 Eröffnung
I. Kunold (Direktor Ruhr Master School, IKT FH Dortmund)
09:15 Keynote Autonome (Smarte) Gebäude: Zukünftige Herausforderungen und Chancen
H. Hoffmann (DFKI)
09:45 Podiumsdiskussion “Smarte Anwendungen für die Energieversorgung”
Moderation: Jürgen Döschner (WDR)
H. Hoffmann (DFKI)
M. Wilkens, (Eco-Verband)
K. Scherer, (Smart Home Deutschland)
C. Wolff (Ruhr Master School, FH-Dortmund)
10:30 Kaffeepause

Session 4 Smart Grid – Komponenten, Analyse und Simulation

Moderation: U. Grossmann (IDiAL/FH Dortmund)
11:00 The potential of cross-voltage level time-series simulation in distribution grid planning
J. Hiry (ie³ TU Dortmund)
11:25 Networked Control System Analysis for Smart Grid Applications
P. Kuehn (IKR Universität Stuttgart)
11:50 Rechenzentren als Teil des Smart Grid
M. Wilkens (eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.)
12:15 ORC-Turbine als Beitrag zu flexiblen Nahwärmesystemen
C. Wolff (Ruhr Master School, FH Dortmund)
12:40 Zusammenfassung
I. Kunold (Direktor Ruhr Master School, IKT FH Dortmund)
12:50 Ausklang
14:00 Ende des 2. Konferenztages

 

fh_logo_trans RMS_Logo_trans Lucent_Trans Karl-Kolle-Stiftung-Logo Mercator1